News

  • Home
  • News
  • ELK bietet Mitarbeitenden das Job-Bike an.

ELK bietet Mitarbeitenden das Job-Bike an.

06. Juli 2021

Fit & smart zur Arbeit bei ELK – mit dem geleasten Firmen-Fahrrad -
Es ist typisch für ELK, seinen Mitarbeitenden attraktive Angebote zu machen. Die gemütliche Firmenkantine, gemeinsame Filmabende oder das Firmen-Ticket für Bus & Bahn sind Beispiele dafür. Nun kommt ein weiteres hinzu: Alle, die möchten, können ein von ELK geleastes Fahrrad nutzen – für den Weg zur Arbeit, aber auch in der Freizeit. „Unsere Leidenschaft sind nicht nur intelligente Lösungen für Steuerungs- und Softwaretechnik. Auch bei der Mobilität unserer Mitarbeitenden setzen wir auf smarte Lösungen. Was gibt es da besseres als das Job-Bike?“, sagt Mehmet Parmak, der bei ELK für Marketing und Kommunikation zuständig ist.

Mehr Fitness, weniger Umweltbelastung
Die Mitarbeitenden fit zu halten und ihnen eine echte Alternative für den täglichen Weg zur Arbeit zu bieten, sind wichtige Vorteile des Job-Bike-Angebots. Darüber hinaus sieht man bei ELK auch die Chance, einen aktiven Beitrag zur Verkehrswende zu leisten. Mehmet Parmak: „In unserer Stadt, Krefeld, gibt es noch viel zu tun. In der Klasse der fahrradfreundlichsten Städte zwischen 200.000 und 500.000 Einwohnern schneidet Krefeld kurz vor mangelhaft ab und nimmt damit Rang 19 von 25 unter vergleichbaren Städten ein.“ (Quelle: Quarks Umfrage)

Auch im Hinblick auf unser Klima ist das geleaste Job-Bike interessant. Pro Jahr verursacht das Berufspendeln mit dem Auto rund 1,5 Tonnen klimaschädliches CO2. Besonders im Kurzstreckenverkehr sind die CO2-Emissionen von PKW hoch, da die Abgasreinigung nicht auf die optimale Betriebstemperatur kommt. Neben Schadstoffemissionen leiden viele Städte unter Verkehrslärm, der auch auf das Konto des Berufsverkehrs geht. Dicke Luft und Krach? Fahrrad fahren vermeidet beides und macht zudem noch Spaß.

Spaß auf dem Rad statt Stress im Auto
„Wir möchten den Kolleginnen und Kollegen, einfach eine gesunde und umweltfreundliche Alternative zum Auto bieten“, sagt Mehmet Parmak. Tatsächlich kommt das Job-Bike-Angebot von ELK sehr gut bei der Belegschaft an. Johann Wild, Techniker bei ELK, ist begeisterter Job-Bike-Fahrer – und das bei einer täglichen Wegstrecke von rund 50 Kilometern. „Mit dem Rad fahre ich schnell und Stau-frei zur Arbeit. Dabei kann ich auch sehr gut entspannen und bekomme den Kopf frei. Zwar könnte das Radwegenetz besser ausgebaut sein, aber Sonne, blauen Himmel, frische Luft und schöne Landschaften kann ich schon jetzt sehr genießen“.

Auch Jannis Sommer, Ingenieur bei ELK, steigt gerne aufs Job-Bike: „Anfangs galt es, den ‚inneren Schweinehund‘ zu überwinden, doch mittlerweile lasse ich mein Auto immer öfter stehen“. An seinem neuen Job-Bike mag er das puristische Design und die durchdachte Funktionalität. Was er ganz und gar nicht schätzt, ist der Zustand der Radwege in Krefeld: „Ob Seyffardtstraße, Johannesstraße, Sprödental Platz oder Alte Krefelder Straße – hier muss die Stadt unbedingt was tun!“

Mehmet Parmak freut sich jedes Mal, wenn er wieder in die Pedale treten kann: „Ich fühle mich fit und kann gleichzeitig entspannen.“ Was er sich wünscht, ist es, „eine umweltfreundliche Verkehrswende mitzuerleben und einen kleinen Beitrag dazu zu leisten. Es wäre toll, wenn in Krefeld, Düsseldorf oder in meiner Heimatstadt Duisburg Fahrräder das Stadtbild prägen würden. Sicher löst Rad fahren nicht alle urbanen Probleme, aber es ist mit Sicherheit ein Anfang.“

BIKE Axl Mhmt

Überzeugte Fans des Fahrradfahrens finden sich auch in der Geschäftsleitung von ELK: Seit Jahren legt Axel Stamm, Geschäftsleitung der ELK, die Strecke vom heimischen Kerken nach Krefeld mit dem Rad zurück. Dementsprechend hofft er auf viele „Nachahmer“: „Es wäre toll, wenn viele Leute aus unserem Team das Rad als echte Alternative für ihren Arbeitsweg entdecken würden. Und vielleicht lassen sich auch andere Firmen von der Idee des Job-Bikes begeistern.

Ihr ELK team logo D und  Ihr bappu team logo D

 

Konzeption · Entwicklung · Fertigung · Hardware · Software

...unter einem Dach vereint.

ELK GmbH - Ingenieurbüro für Elektronik

  • 02151 78886-02

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!